Home

Planen

Fiji-Infos

Insel-Packages

Inseln & Hotels

Touren

Vanua Levu

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB Autoseite 800

Reisebineblog.de

Aktuelle Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB BlogSeite neu 300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

forum

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr
FT Fiji Kinder 1600

Fiji-Infos - Die Inseln


Viel Grün und eine beeindruckende Unterwasserwelt

 

Die zweitgrößte Insel ist längst nicht so touristisch ausgebaut wie die Hauptinsel Viti Levu. Die Region mit bergigen Regenwäldern ist, bis auf alten Kokosnuss-Plantagen, weitestgehend unerschlossen. Die Resorts sind kleiner und bieten eine schöne Rückzugsmöglichkeit. Durch die umliegenden tiefen Riffe ist der Ozean ein Paradies für Sporttaucher, breite Sandstrände sind dagegen eher rar. Vanua Levu kann über den Flughafen in Labasa einfach per Linienflug von Nadi erreicht werden.

Savusavu
heiße Quellen, geschäftige Straßen und idyllischer Charme

ab Nadi: 1:10 h per Flugzeug

Savusavu bietet viel: früher als Hafen für Handelsschiffe erbaut, ist die kleine Stadt heute noch immer geschäftiges Handelszentrum der Locals. Für Reisende hat der Markt in der Innenstadt eine Menge Entdeckungspotenzial. Weitere interessante Ausflugsziele sind die örtlichen Perlenfarmen, die heißen Quellen und Schlammbäder oder die umliegenden Dörfer. Sportliche Aktivitäten kommen ebenfalls nicht zu kurz: Jegliche Wassersportarten können ausprobiert werden und in den umliegenden Wäldern sind wunderschöne Wasserfälle zu finden.

 

Labasa
Vanua Levus "Großstadt" mit indischem Flair

ab Nadi: 45 min. per Flugzeug

Labasa liegt im Landesinneren der Insel und Reisende bleiben meist wegen des nahen Airports für einen kurzen Aufenthalt. Die Stadt ist das Verwaltungszentrum Vanua Levus und bietet für Touristen einige Hotels, aber nicht viele Aktivitäten. Durch die vorwiegend indische Bevölkerung lassen sich jedoch leckeres, indisches Essen und Saris wie aus Bollywood auf den Märkten erstehen. Vom "Little India" der Fijis gelangt man leicht an einsame Strände an denen es sich ungestört Surfen und Tauchen lässt.

 

© Foto: Tourism Fiji

Plane Deine Reise
... finde Tipps & Infos auf unseren Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt
Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
  030 / 889 177 11

Bürozeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr
  Kontaktformular